VDS 3602 Prüfung elektrischer Anlagen nach Feuerschutzklausel

In diesem Artikel beleuchtet die E-Check GmbH die Dunkelheit und zeigt, wie trotz oder aufgrund vieler Anforderungen das Synergiepotenzial auch bei spezifischen Tests von elektrischen Systemen mit einer Thermografie, für die Sie wichtig sein kann. Viele Unternehmen stehen ständig vor der Frage, ob die Prüfung durch einen anerkannten VdS-Experten ausreichend ist oder ob zusätzliche elektrische Prüfungen, wie eine Thermografie, erforderlich sind.

VDS 3602 Prüfung mit Thermografie – Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602

Wir haben Sie bereits darüber informiert, dass elektrische Anlagen vor jeder Erstinbetriebnahme und regelmäßig geprüft werden müssen. Darüber hinaus müssen Sie als Unternehmer (gleichzeitig Versicherungsnehmer) alle gesetzlichen, behördlichen und vertraglichen Sicherheitsvorschriften gemäß AFB 2010 – den allgemeinen Bedingungen für die Feuerversicherung – einhalten. Dazu gehört auch eine Brandschutzklausel – auch als VDS 3602-Prüfung Klausel bezeichnet -, die Ihr Sachversicherer je nach Risikobewertung Ihrem Versicherungsvertrag hinzufügen und eine Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 und eine Thermografie durchführen kann.

In Bezug auf die VDS 3602 Prüfung müssen Sie Ihre elektrischen Systeme regelmäßig überprüfen. Ein Experte, der anerkannten Zertifizierungsstelle der VdS Schadenverhütungs GmbH kann eine Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 ausführen.

Die VdS-3602 Prüfung mit Thermografie kann nicht durch einen anderen elektrischen Test ersetzt werden. Die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, Ihre elektrischen Anlagen oder Geräte gemäß der Arbeitsschutzverordnung (BetrSichV) und Regel 3 der DGUV zu inspizieren. Wenn Sie Ihren Verpflichtungen nicht nachkommen (Bestätigung der Vds-3602 Prüfung inkl Thermografie), besteht die Gefahr des Verlustes des Versicherungsschutzes im Schadensfall.

Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 – Thermografie

Die Aufgabe bei einer VDS 3602 Prüfung mit Thermografie eines zertifizierten Testexperten ist es, den Zustand des gesamten elektrischen Systems zu überprüfen und durch eine Thermografie zu dokumentieren. Die tatsächliche Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 inklusive Thermografie können je nach Arbeitsbeziehung variieren. Sichtprüfungen, Thermografie, Stichproben, Messungen und Funktionsprüfungen werden bei der Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 durchgeführt. Die VDS 3602 Prüfung zum Brandschutz kann nicht durch andere Prüfungen ersetzt werden.

Thermografie und die VDS 3602 Prüfung

Die Prüfung elektrischer Anlagen gemäß Absatz 3602 umfasst die Durchführung und Dokumentation von Messungen wie der Thermografie und Funktionsprüfungen der jeweiligen Systeme auf Stromschlag. Die VDS 3602 Prüfung wird auf der Grundlage geltender Gesetze, Vorschriften, Standards und Richtlinien der Feuerversicherer (VdS-Richtlinien) durchgeführt und sollte aus Sicht des Versicherers von einem neutralen, unabhängigen Dritten durchgeführt werden.

Diese von einem anerkannten Sachverständige durchgeführte Brandschutz-VDS-3602 Prüfung mit Thermografie wird insbesondere für elektrische Anlagen empfohlen, bei denen im Vertrag die sogenannte Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 vereinbart wurde. Dies gilt sowohl für bestehende elektrische Systeme als auch für Anlagen, die sich noch in der Planungsphase befinden. Die Grundlage der VDS 3602 Prüfung ist im Prüfhandbuch VdS 2871 festgelegt. Umfang und Inhalt der Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 werden dort klar beschrieben. Dies gilt unter anderem für den strukturellen Brandschutz und die Thermografie.

Der Inspektor ist immer für den Betreiber und den Versicherer zuständig. Beide Parteien wollen niedrige Kosten, aber ein hohes Maß an Sicherheit, sodass diese Ziele nicht immer leicht miteinander in Beziehung zu setzen sind. Hier muss der Prüfer bei der Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 verantwortungsbewusst handeln. Neben sicherheitsrelevanten Ergebnissen kann der Bediener auch wertvolle Informationen über den technischen Zustand des elektrischen Systems durch eine Thermografie erhalten: Bei der VDS 3602 Prüfung ist es möglich, Energieeffizienz und mögliche Energieeinsparungen zu bestimmen sowie Systemausfälle frühzeitig zu verhindern.

VDS 3602 Prüfung elektrischer Anlagen günstig

Messung bei der VDS 3602 Prüfung

Im Rahmen der VDS 3602 Prüfung mit Thermografie sollten auch Thermografie-Messungen und Messungen des Isolationswiderstands, der Unversehrtheit des Schutzleiters (der Drähte) und des Potentialausgleichs durchgeführt werden. Fehlerstromschutzschalter (RCDs) werden bei der VDS 3602 Prüfung mit einem speziellen Messgerät geprüft. Der Strom wird auch an externen Schutz- und Abschirmleitern und Neutralleitern gemessen. Thermografie-Temperaturmessungen sind ein weiterer Bestandteil der VdS 3602-Prüfung: Eine Wärmebildkamera erkennt während der Thermografie gefährliche Erwärmungen – noch bevor eine technische Systemstörung oder sogar ein Brand ausbricht.

VdS-3602-Prüfung und Thermografie-Messung – Was sollten Sie bei der Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 beachten?

Ein elektrischer Systemtest ist Teil des VdS-Brandschutztests. Laut Unfallstatistik der deutschen Versicherungswirtschaft sind 30 % aller Unternehmensbrände auf ein fehlerhaftes elektrisches System zurückzuführen. Dies führt normalerweise zu verheerenden und kostspieligen Schäden. Daher verlangt sowohl die VdS eine 3602 Prüfung als auch die Brandschutzversicherer eine zusätzliche Brandschutzprüfung gemäß Artikel SK 3602. Die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 ergibt sich aus den Anforderungen Ihres Versicherungsvertrags. Dementsprechend sollten elektrische Systeme regelmäßig von einem VdS-Experten überprüft werden. Grundlage für den Test ist das Handbuch VdS 2046, Sicherheitsregeln für elektrische Systeme bis 1000 Volt.

Um den ordnungsgemäßen Zustand des elektrischen Systems zu beurteilen, müssen alle Teile des Systems und Bereiche zugänglich sein. Neben Standards und allgemein anerkannten technologischen Regeln sollte der Experte in jedem Fall auch VdS-Empfehlungen für die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 und die Thermografie verwenden. Wenn Mängel festgestellt werden, sollte eine Empfehlung zur Behebung der Mängel gegeben werden.

Was steht im Versicherungsartikel 3602?

Der folgende Auszug aus Artikel 3602 zeigt die Fakten:

1. Der Versicherungsnehmer muss die elektrischen Anlagen jährlich auf eigene Kosten von einem von der Zertifizierungsstelle anerkannten Sachverständigen überprüfen lassen und ein Zertifikat ausstellen lassen (Zertifikat VdS 2229).

2. Der Versicherungsnehmer muss dem Versicherer unverzüglich eine Bescheinigung zusenden, Mängel rechtzeitig beseitigen und den Versicherer darüber informieren. “

Ein Beispiel für die Verwendung eines Fußballstadions:

Aus noch nicht geklärten Gründen kommt es über Nacht in einem elektrischen Operationssaal (z. B. in einem Schaltschrank) zu einem Kabelbrand. Die Feuerwehr kann das vollständige Verbrennen elektrischer Anlagen nicht verhindern. Gemäß den Versicherungsbedingungen wird Klausel 3602 sowohl für die Sachversicherung als auch für die Gebäudeversicherung vereinbart.

Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 kann nicht durch andere Prüfungen ersetzt werden. Die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 ist eine unabhängige Brandschutzprüfung inklusive Thermografie. Dies entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, elektrische Anlagen vor der Erstinbetriebnahme nach DIN VDE 0100-600 zu überprüfen oder elektrische Anlagen regelmäßig nach DIN VDE 0105-100 zu prüfen. Im Gegensatz zum DGUV-Test gemäß Regel 3 (der Schwerpunkt liegt auf dem individuellen Schutz) steht bei der Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602, der Thermografie und dem Brandschutztest der Schutz vor Feuer im Vordergrund.

Als Versicherungsnehmer müssen Sie im Schadensfall nachweisen, dass die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 inklusive Thermografie rechtzeitig durchgeführt wurde. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie den Versicherungsschutz verlieren.

VDS 3602 Prüfung elektrischer Anlagen Paragraph

Wie oft sollte die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 stattfinden?

Tatsächlich sollte die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 und die Thermografie einmal im Jahr durchgeführt werden, es sei denn, mit Ihrem Sachversicherer wurde ein anderes Inspektionsintervall vereinbart.

Elektrische Anlagen unterliegen vielen Anforderungen und Vorschriften. Für die Verantwortlichen kann es manchmal schwierig sein, diese komplexe Kombination aus rechtlichen und privaten rechtlichen Verpflichtungen und ihren Abhängigkeiten zu umgehen. Wie unterscheidet sich die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 mit der Thermografie von der DGUV-Prüfung? Welche Empfehlungen gelten für die Prüfung elektrischer Anlagen nach VDS SK 3602 mit der Thermografie? Welches VdS-Zertifikat muss eine Person nachweisen, um Systeme gemäß VdS 2871 zu testen?

Welche VdS-Richtlinien gelten?

Die Antwort ist kurz: Der VdS 2871-Leitfaden gilt für die VdS 3602-Prüfung. Warum wird der VdS 3602 immer erwähnt? Dies ist nur ein umgangssprachlicher Begriff. Nr. 3602 stammt aus der sogenannten Brandschutzklausel SK 3602 und ist in den Versicherungsverträgen der Brandversicherer enthalten:

„Der Versicherungsnehmer muss die elektrischen Anlagen alle __ Monate auf eigene Kosten von einem von einem von der zuständigen Zertifizierungsstelle anerkannten Sachverständigen überprüfen und ein Zertifikat ausstellen lassen. Das Zertifikat muss eine Frist festlegen, innerhalb derer Mängel beseitigt werden müssen und Abweichungen von anerkannten Regeln der Elektrotechnik, insbesondere von den einschlägigen VDE-Vorschriften, sowie Abweichungen von den Sicherheitsregeln, auf denen der Vertrag basiert, beseitigt werden müssen.

VdS 3602-Prüfung gegen DGUV-Prüfung

Der offensichtlichste Unterschied der VDS 3602 Prüfung liegt natürlich in den verschiedenen Organisationen, von denen jede Testrichtlinie und Richtlinien veröffentlicht, die für Experten gelten. Für den VDS-Test ist dies die VdS GmbH mit Sitz in Köln. Die VdS GmbH ist Europas größtes Institut für Unternehmenssicherheit und eine 100% ige Tochter des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. VdS bietet Dienstleistungen in den Bereichen Brandschutz, Sicherheit, Cybersicherheit, Datenschutz, Naturgefahren, Organisation und Ausbildung an und veröffentlicht Handbücher für Sicherheitstechnologien. Bei der DGUV-Expertise ist die staatliche Unfallversicherung in Deutschland die führende Organisation. Die DGUV ist eine gemeinsame Dachorganisation von neun Berufsverbänden und 27 Unfallversicherungskassen. Berufsverbände und Unfallversicherungsunternehmen versichern zusammen siebzig Millionen Menschen vor den Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Daher ist es beim Brandschutz sehr einfach: VdS-Tests dienen dem Brandschutz, DGUV-Tests schützen Menschen.

Menü