Mit welchen Kosten ist ein E-Check verbunden?

BGV A3 neu DGUV Vorschrift 3 Prüfer

Nahezu jedes Unternehmen muss in regelmäßigen Abständen einen E-Check durch eine Fachkraft durchführen lassen. So stellen Sie sicher, dass Sie im Fall eines Unfalls oder Defekts nicht für den entstandenen Schaden aufkommen müssen. Mittlerweile bieten einige Betriebe die Durchführung eines E-Checks an. Hierbei sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie sich für ein Angebot mit gutem Preis-Leistungsverhältnis entscheiden

Was darf der E-Check kosten?

Wenn Sie sich für einen E-Check entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass dieser zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird. Denn auch dann, wenn dieser Prozess von einem erfahrenen Unternehmen durchgeführt wird, sollten die Kosten Sie nicht allzu stark belasten. Daher lohnt es sich, im Vorfeld mehrere Betriebe miteinander zu vergleichen. Hierfür holen Sie sich einfach mehrere Angebote ein und stellen diese einander gegenüber. Wenn Sie sich eine lange Suche ersparen wollen, können Sie sich mit der E+Service+Check GmbH in Verbindung setzen. Wir garantieren Ihnen bei qualitativ hochwertiger Arbeit ein ideales Preis-Leistungsverhältnis.

Warum ist der E-Check zu empfehlen?

Der E-Check leistet einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Zudem schützen Sie Ihre Geräte bei regelmäßigen Überprüfungen vor dauerhaften Schäden. Denn im Zuge einer Testung lassen sich kleine Fehler sofort feststellen und bei Bedarf beheben – auf diese Weise werden Folgeschäden vermieden. Außerdem stellt ein E-Check, der innerhalb der vorgegebenen Fristen erfolgt, eine zusätzliche Absicherung gegen Arbeitsunfälle dar. Denn wenn ein Mitarbeiter durch Ihre Geräte Verletzungen erleidet, ist dies für Sie zumeist mit hohen Kosten und einem erheblichen Aufwand verbunden. Wenn Sie also zeitlichen und finanziellen Einbußen entgegenwirken wollen, sollten Sie sich für einen E-Check entscheiden.

e-service-check-20160617-09-min

Ist der E-Check mit hohen Ausgaben verbunden?

Wir sind bei jeder Überprüfung darum bemüht, die Kosten so einzusetzen, dass sie für nahezu jeden erschwinglich sind. Dabei kommen wir Ihnen natürlich gerne entgegen. Auf Wunsch können Sie von uns auch ein unverbindliches Angebot anfordern. Hierzu setzen Sie sich entweder telefonisch oder auch per Email mit uns in Verbindung. Nach Erhalt Ihrer Daten, melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Selbstverständlich beantworten wir auch all Ihre Fragen, die Sie zu den Kosten des E-Checks haben.

Wer darf den E-Check durchführen?

Generell dürfen nur Personen, welche die Voraussetzungen einer elektrotechnischen Fachkraft erfüllen, eine solche Überprüfung vornehmen. Hierbei handelt es sich um Fachkräfte, die über eine abgeschlossene Elektrotechnik-Ausbildung, aber auch über entsprechende Berufserfahrung verfügen. Wenn Sie einen solchen Experten in Ihrem Unternehmen beschäftigen, kann dieser die Kontrolle Ihrer Betriebsmittel natürlich ebenso vornehmen – es muss sich also nicht unbedingt um eine externe Fachkraft handeln. In diesem Kontext ist anzumerken, dass Schäden, die während des Betriebs auftreten, jederzeit von Mitarbeitern gemeldet werden können. Wenn Sie etwaige Defekte also möglichst frühzeitig beheben wollen, sollten Sie Ihre Angestellten auf diese Tatsache aufmerksam machen.

Welche Betriebsmittel werden geprüft?

Geprüft werden alle Geräte, die über einen elektrischen Antrieb verfügen. Hierbei wird grob zwischen ortsfesten und ortsveränderlichen Betriebsmitteln unterschieden. Erstgenannte Betriebsmittel sind fest an ihren Standort gebunden und können nur mit großer Anstrengung von diesem wegbewegt werden. In diese Kategorie fallen unter anderem Installationsanlagen. Im Gegensatz dazu stehen ortsveränderliche Betriebsmittel. Diese können, während sie noch mit dem Stromkreis verbunden sind, mühelos bewegt werden. Hierbei handelt es sich um Geräte wie Drucker, PCs, Kaffeemaschinen oder Scanner. Alle erwähnten Betriebsmittel müssen einem ausführlichen E-Check unterzogen werden. Dieser läuft zumeist nach einem bestimmten Schema ab.

dguv_v3_pruefung_elektrische_betriebsmittel_pc_computer_monitor

Wie ist der E-Check aufgebaut?

Der Prozess gliedert sich in drei Schritte. Zuerst nimmt die Fachkraft eine Sichtprüfung aller Betriebsmittel vor. So kann dieser erste Mängel erkennen. Danach erfolgt die Funktionsprüfung der betreffenden Geräte. Dabei werden verschiedene Szenarien, wie beispielsweise ein Kurzschluss, durchgespielt. So lässt sich erkennen, ob die Anlage im Betriebsalltag die benötigte Leistung erbringt. Abschließend wird die Fachkraft eine Messung vornehmen. Sollte an einem Gerät ein Defekt festgestellt werden, haben Sie als Firmeninhaber in einem gewissen Zeitraum die Möglichkeit, eine Reparatur zu veranlassen – andernfalls muss die Anlage stillgelegt werden. Alle Ergebnisse der Überprüfung werden außerdem in einem eigenen Protokoll festgehalten. Dieses Schriftstück beinhaltet unter anderem den Namen des Prüfers, die Art der Anlage, sämtliche ermittelten Werte sowie das Prüfintervall. Das Protokoll dient im Fall eines Schadens als Nachweis und ist daher von großer Wichtigkeit. Aus diesem Grund sollten Sie das Erstellen desselben ebenfalls einer fachkundigen Person überlassen. Nach jeder Prüfung wird Ihnen die Elektrofachkraft bekannt geben, wann die nächste Kontrolle der Geräte zu erfolgen hat. Weisen bestimmte elektrische Betriebsmittel über einen konstanten Zeitraum nur eine geringe Fehlerquelle auf, kann das Intervall verlängert werden. Wir, von der E+Service+Check GmbH, übernehmen die Überprüfung Ihrer Betriebsmittel sowie die Verfassung des Prüfprotokolls gerne für Sie – bei uns können Sie diesbezüglich mit erschwinglichen Preisen rechnen.

Warum ist ein E-Check durch die E+Service+Check GmbH zu empfehlen?

Im Bereich der Prüfung elektrischer Betriebsmittel verfügen wir bereits über ein großes Maß an Erfahrung. Dabei lassen wir unsere Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen schulen. So stellen wir sicher, dass diese bezüglich der rechtlichen und technischen Voraussetzungen auf dem neuesten Stand sind. Da wir bereits seit mehreren Jahren im Geschäft sind, können wir nicht nur viel Erfahrung, sondern auch eine Vielzahl an Referenzen aufweisen. Durch unsere präzise und zügige Arbeitsweise dürfen wir bekannte Unternehmen wie Canon, Coca Cola und das Deutsche Rote Kreuz zu unseren Kunden zählen. Zu unseren Stärken zählen neben der genauen Arbeitsweise auch unsere Flexibilität. So nehmen wir gerne auch kurzfristige Termine wahr.

Sie haben Interesse an einem E-Check? Kontaktieren Sie uns!

Sollten Sie die Leistung der E+Service+Check GmbH in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen ersten unverbindlichen Besichtigungstermin in Ihrem Unternehmen. Dort können wir uns ein erstes Bild vom Ist-Zustand verschaffen und Ihnen auch Tipps bezüglich der Fristen zur Betriebsprüfung gemäß DGUV Vorschrift 3 geben. Selbstverständlich können Sie von uns auch einen Kostenvoranschlag für Ihren Betrieb anfordern. Füllen Sie hierfür einfach das Kontaktformular auf unserer Homepage mit Ihren Unternehmensdaten sowie der Art und Anzahl der Betriebsmittel aus. Gemäß Ihren Angaben ist es uns möglich, eine relativ genaue Einschätzung bezüglich des Preises zu machen. Auf diese Weise wissen Sie genau, mit welchen Ausgaben Sie bei der Inanspruchnahmen unserer Leistung rechnen müssen.

Menü