Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen

Befähigte Person nach DGUV Vorschrift 3

Geht es um das Durchführen von Überprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln, nehmen die damit verbundenen Fristen einen wichtigen Stellenwert ein. Da diese von Gerät zu Gerät variieren können, ist es für viele Betriebsinhaber gar nicht so leicht, diese Deadlines im Auge zu behalten. Abhilfe kann in Bezug auf die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen eine Beratung durch eine qualifizierte Fachkraft schaffen. Wenn Sie sich die langwierige Suche nach derselben ersparen wollen, sollten Sie sich an die E+Service+Check GmbH wenden.

Welche Geräte sind in einem Unternehmen zu überprüfen?

Einer Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen sind alle elektrischen Anlagen in einem Betrieb zu unterziehen. Bei ortsveränderlichen Betriebsmitteln, zu denen auch kleinere Geräte wie Kaffeemaschinen gehören, fällt der zeitliche Rahmen in der Regel kürzer aus. So sind einige Geräte bereits nach einem halben Jahr einer Kontrolle zu unterziehen. Doch viele Betriebsinhaber fragen sich, wodurch sich ortsveränderliche Anlagen überhaupt auszeichnen und ob es bestimmte Erkennungsmerkmale gibt. Generell werden unter diesem Begriff all jene Geräte zusammengefasst, deren Standort sich ohne großen Aufwand verändern lässt. So können ortsveränderliche Betriebsmittel zumeist aufgrund ihrer kompakten Größe leicht transportiert werden.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen günstig      Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen e-check

Diese Prüffristen müssen Sie beachten

Für ortsveränderliche Betriebsmittel liegen die Fristen zwischen einem halben und einem Jahr, wobei diese auch vom Zustand des betreffenden Geräts beeinflusst werden. Der Termin für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen wird nicht zuletzt vom Kontrolleur bestimmt. Dieser kann nach einer eingehenden Prüfung nämlich beurteilen, ob die betreffenden Betriebsmittel vollfunktionstüchtig sind, oder ob sich bereits erste Mängel erkennbar machen.

Wie ist bei einem mangelhaften Gerät vorzugehen?

Werden bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gemäß den Prüffristen Mängel festgestellt, sind diese durch den Unternehmensinhaber zu beheben. Wenn Sie das Gerät bald wieder in Betrieb nehmen wollen, sollten Sie die Reparatur zeitnah veranlassen. Nachdem der Schaden an der Anlage durch eine Fachkraft behoben wurde, ist die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gemäß den Prüffristen erneut durchzuführen. Hier ist es natürlich wichtig, dass das betreffende Prüfunternehmen zügig agiert und Ihnen schnell einen Termin vereinbart. Die E+Service+Check GmbH weiß, dass Zeit für die meisten Unternehmer ein sehr wichtiger Faktor ist. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen auch für die kurzfristige Anberaumung von Prüfterminen zur Verfügung. Auch dann, wenn Sie ein neues Gerät erworben haben und dieses in Ihrem Unternehmen in Betrieb nehmen wollen, sollten Sie im Vorfeld eine Überprüfung anberaumen. Auch hier können Sie sich getrost an die E+Service+Check GmbH wenden.

Darum ist es wichtig, dass Sie Fristen bei der Überprüfung einhalten

Nur dann, wenn Sie sich an die zeitlichen Vorgaben der DGUV halten, gewährleisten Sie die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Auch können Sie durch die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen auf lange Sicht Geld sparen. Denn durch die Überprüfung lassen sich selbst kleine Defekte schnell erkennen und beheben. Auf diese Weise ersparen Sie sich mitunter den kostspieligen Neukauf eines Geräts. Für Ihr Unternehmen ist die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen daher sehr wichtig.

Wer darf die Prüfung elektrischer Geräte durchführen?

Geht es um die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen, darf dieser Prozess nicht von jedem durchgeführt werden. Gemäß DGUV Vorschrift 3 darf die Kontrolle lediglich eine Person, die über ausreichend einschlägige Berufserfahrung sowie über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik verfügt, durchführen. Hierbei kann es sich auch um einen Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen handeln – Voraussetzung ist, dass dieser durch seine Berufserfahrung, oder Ausbildung das erforderliche Know-How nachweisen kann. Für die meisten Unternehmen lohnt es sich übrigens nicht, nur zum Zweck der Überprüfung einen neuen Mitarbeiter einzustellen. Es ist viel günstiger, wenn Sie eine externe Fachkraft mit dieser Aufgabe betrauen. Hier ersparen Sie sich nämlich das Zahlen eines fixen Gehalts – Sie müssen lediglich eine einmalige Rechnung für die Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen begleichen. Natürlich ist es dabei notwendig, dass Sie sich an ein seriöses Unternehmen wenden. Nur so gehen Sie sicher, dass die Überprüfung ordnungsgemäß durchgeführt wird und keine versteckten Ausgaben anfallen.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen bgv a3

An wen können Sie sich bezüglich Überprüfungen wenden?

Sollten Sie in Bezug auf die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen Fragen haben, können Sie sich jederzeit mit der E+Service+Check GmbH in Verbindung setzen. Wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen auch bei Unklarheiten zur Seite. Gerne können Sie die Überprüfung gemäß DGUV Vorschrift 3 (DGUV V3) durch unsere Fachkräfte durchführen lassen. Unsere Mitarbeiter verfügen allesamt über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik und werden in regelmäßigen Abständen geschult. Durch die stetige Fortbildung wissen unsere Fachkräfte genau, worauf sie bei der Durchführung der Kontrolle achten müssen. Auch hat sich die E+Service+Check GmbH als Unternehmen in Bezug auf die Prüfung elektrischer Betriebsmittel bereits ein großes Maß an Erfahrung angeeignet. Denn wir sind bereits seit mehreren Jahren in der Branche tätige und haben die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen in einer Vielzahl an unterschiedlichen Betrieben durchgeführt. Also ganz gleich, ob Ihre Firma im Industriebereich, oder in der Medizin beheimatet ist – Sie können sich in jedem Fall an uns wenden. Auf Wunsch können Sie sich im Vorfeld auch einen Überblick über unsere Referenzen verschaffen. Auf unserer Homepage finden Sie sämtliche Kunden, bei denen wir bereits erfolgreiche die Elektroprüfung vorgenommen haben sowie die Bewertung ehemaliger Auftraggeber.

Ist durch die Überprüfung mit Arbeitsausfall zu rechnen?

Geht es um die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen befürchten viele Unternehmer, dass Sie durch diesen Prozess Arbeitsausfälle hinnehmen müssen. Entscheiden Sie sich für die E+Service+Check GmbH müssen Sie sich in Bezug auf diesen Aspekt keine Sorgen machen. Wir nehmen die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen auf Wunsch ohne Ihr Beisein vor. Auch stören wir den Arbeitsablauf in Ihrem Betrieb nicht. Sie müssen uns am Tag der Überprüfung lediglich den Zugang zu den betreffenden Geräten ermöglichen. Die einzelnen Prüfschritte nehmen wir dann selbständig vor. Somit entstehen für Sie durch die Kontrolle keine zusätzlichen finanziellen Einbußen.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen dguv v3      Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen E-Check

Mit diesen Kosten müssen Sie bei der E+Service+Check GmbH rechnen

Wir setzen den Preis für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte fair an. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Kosten für so gut wie jeden Betrieb leistbar sind. Ein großes Anliegen ist uns dabei ein transparentes Vorgehen. Aus diesem Grund lassen wir Ihnen im Vorfeld ein Angebot zukommen, in dem sämtliche Kosten aus unserer Leistung ersichtlich sind. So müssen Sie später keine unerwarteten Ausgaben in Kauf nehmen. In diesem Kontext ist anzumerken, dass Sie bei uns nicht mit versteckten Kosten rechnen müssen – bei uns erhalten Sie alles Schwarz auf Weiß. Dabei ist außerdem anzumerken, dass keines unserer Angebote verpflichtend ist. Auch haben wir die Möglichkeit, dieses abzuändern, damit es Ihren Bedürfnissen voll und ganz entspricht. Setzen Sie sich diesbezüglich einfach mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.

Wie läuft die Terminvereinbarung bei der E+Service+Check GmbH ab?

Sollten Sie an unserer Leistung interessiert sein, dann treten Sie mit uns in Kontakt. Sie können uns die Details zu Ihrem Betrieb sowohl telefonisch, als auch per Email übermitteln. Auf Basis Ihrer Angaben erstellen wir das Angebot. Entspricht dieses Ihren Vorstellungen, vereinbaren wir im nächsten Schritt den Termin für die Geräteprüfung. Dabei richten wir und ganz nach Ihnen. Sagen Sie uns einfach, welcher Zeitpunkt für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach den Prüffristen für Sie ideal wäre und wir schicken Ihnen einen Mitarbeiter vorbei.

Menü