prüfung ortsveränderlicher elektrischer betriebsmittel

Die DGUV V3 ist eine Verordnung der Unfallkassen. Die regelt die Überprüfung von unter Spannung stehenden ortsfesten und ortsveränderlichen Anlagen. Die wichtigsten Fragen und Antworten sowie das was Sie rund um Verordnung ,,DGUV V3,, wissen müssen erklärt der folgende Text.

Wichtige Infos zur DGUV V3

Die Betriebssicherheitsverordnung als Gesetz für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen

Hier sehen Sie die aktuell Statistik für Arbeits und Wegeunfälle der DGUV

Die DGUV Vorschrift 3 als Download

Was ist die DGUV V3?

Bei der DGUV handelt es sich um eine Verordnung der Unfallversicherung. Die Vorschrift regelt die Überprüfung von unter Spannung stehenden, ortsfesten wie ortsveränderlichen Anlagen und Maschinen. Das Ziel ist es zu erreichen, dass solche Geräte zuverlässig arbeiten. Außerdem sollen Unfälle und Verletzungen des Personals, das an den Maschinen arbeitet, verhindert werden.

DGUV V3 ortsveränderlich

Eine Überprüfung nach der DGUV findet nach einem festen Schema statt und überprüft die Anlage selbst, wie auch Betriebsmittel und Sicherheitsvorkehrungen.

Wer ist für die DGUV V3 verantwortlich?

Als Betreiber von elektrischen Maschinen, Anlagen und Betriebsmitteln, die unter Spannung arbeiten, sind Sie für die Durchführung der DGUV V3 verantwortlich. Das bedeutet, dass Sie für die Planung und den fristgerechten Ablauf Sorge zu tragen haben. Lassen Sie die Überprüfung nicht durchführen und es kommt in der Folge zu Unfällen oder Verletzungen, dann sind Sie für die Schäden voll haftbar. Die Unfallversicherungen können in diesem Fall die Zahlung ganz oder teilweise verweigern. Darüber hinaus ist die Überprüfung gesetzlich vorgeschrieben. Kommen Sie Ihren Verpflichtungen nicht nach, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld belegt werden kann.

Auf der anderen Seiten erhalten Sie bei vielen Versicherungen einen Rabatt, wenn Sie die Überprüfung nach DGUV V3 regelmäßig durchführen lassen. Außerdem trägt der E-Check zu einer erhöhten Sicherheit und Zuverlässigkeit und in der Folge zu weniger Betriebsausfällen bei. Die Überprüfung ist also auch in Ihrem eigenen Interesse.

Wann muss geprüft werden?

Die DGUV V3 legt nicht genau fest, wann elektrische Maschinen und Anlagen geprüft werden müssen. Entsprechende Hinweise sind vom Hersteller oder aus anderen Quellen zu erhalten. Festgeschrieben ist jedoch, dass alle unter Spannung arbeitenden ortsveränderlichen und ortsfesten Geräte vor der ersten Inbetriebnahme sowie vor jeder Wiederinbetriebnahme durch einen E-Check überprüft werden müssen. Die Erstkontrolle vor der Inbetriebnahme kann wegfallen, wenn der E-Check entweder vom Hersteller durchgeführt wurde oder wenn dieser die korrekte Funktionsweise der Anlage bestätigt.

DGUV V3 prüfsiegel

Für einige elektrische Maschinen und Geräte gibt es darüber hinaus andere Gesetze und Bestimmungen, die vorschreiben, wann eine Überprüfung stattfinden muss. Das Medizinproduktegesetz (MPG) zum Beispiel sieht vor, dass medizinische Geräte und Anlagen mindestens alle zwölf Monate kontrolliert werden müssen.

Wie findet der E-Check nach DGUV V3 statt?

Der E-Check nach der DGUV V3 findet in drei Schritten statt. Zunächst werden die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel auf Sicht überprüft. Ziel ist es, Schäden und Probleme festzustellen. Beschädigte Kabel oder fehlende Sicherheitsvorkehrungen sind einige Beispiele. Schließlich folgt eine Funktionsprüfung. Die Anlagen und Betriebsmittel werden nun im Betrieb auf die korrekte Funktionsweise kontrolliert. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk den Sicherheits- und Abschaltvorrichtungen der Maschinen und Betriebsmittel. Schließlich erfolgt in einem letzten Schritt die Überprüfung mit Messgeräten. Sie kontrollieren die Anlagen und Betriebsmittel und stellen sicher, dass Maximalwerte, zum Beispiel bei der Spannung nicht überschritten werden. Mit den modernen Messgeräten lassen sich so Probleme finden, die mit dem bloßen Auge oder im Betrieb nicht einfach zu entdecken sind.

DGUV V3 günstig

Wer kann die Überprüfung nach DGUV V3 durchführen?

Die Überprüfung nach der DGUV V3 muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Sollten Sie in Ihrem Unternehmen keinen solchen Fachmann beschäftigen, dann müssen Sie ein externes Unternehmen, wie die E+Service+Check GmbH mit der Überprüfung beauftragen.

Laut Gesetzgeber sind von den Prüfern besondere Voraussetzungen zu erfüllen. So dürfen Überprüfungen nach der DGUV V3 nur von sogenannten befähigten Personen und von Elektrofachkräften durchgeführt werden. In jedem Fall muss eine eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr vorliegen. Außerdem müssen die Prüfer wissen, wie die DGUV V3 E-Checks abzulaufen haben und müssen mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Prüfung vertraut sein. Außerdem müssen sie die notwendigen Mess- und Prüfgeräte korrekt verwenden und auslesen können.

 

Nachweis über die Überprüfung nach der DGUV V3

Jeder E-Check von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach der DGUV V3 muss nachgewiesen werden. Dieser Nachweis erfolgt in der Regel über ein Prüfprotokoll, welches Ihnen über die Überprüfung ausgehändigt wird. Einige Maschinen und Anlagen erhalten darüber hinaus unter Umständen zusätzlich ein Prüfsiegel, das als weiterer Nachweis über die Durchführung eines E-Checks nach DGUV V3 dient.

Prüfbericht

Die E+Service+Check GmbH führt alle Überprüfungen entsprechend der Vorschrift DGUV V3 durch und händigt Ihnen nach dem Abschluss des E-Checks das Prüfprotokoll aus. Darüber hinaus bringen wir die notwendigen Prüfsiegel an.

Die Vorteile von der E+Service+Check GmbH

Entscheiden Sie sich für uns von der E+Service+Check GmbH als Partner, dann profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Diese stellen wir Ihnen im Folgenden kurz vor:

* Viele Jahre Erfahrung
* Bundesweites, gut ausgebautes Servicenetz
* Kurze Wartezeiten und spontane Überprüfungen möglich
* Ausgebildetes und auf die DGUV V3 spezialisiertes Personal
* Anfertigung eines Prüfprotokolls als Nachweis
* Faire Preise
* Umfangreiche Beratung

Die E+Service+Check GmbH ist Ihr Partner für alle Fragen rund um die Sicherheitsüberprüfungen nach der DGUV V3. Gerne sind wir für Sie da, beraten Sie umfangreich und führen auf Wunsch die notwendigen Überprüfungen direkt bei Ihnen im Betrieb durch.

✅ Was kostet eine Prüfung nach DGUV V3 bei E+Service+Check GmbH?

Die Kosten für eine Prüfung nach DGUV V3 variieren je nach Anzahl pro Standort. Unsere Preisstaffelung beginnt bei 2,80€ pro Betriebsmittel und 12,00€ pro Stromkreis. Falls Sie noch Fragen zu den Preisen haben, oder ein Angebot wünschen können Sie uns hier kontaktieren, oder Sie rufen unsere Kundenberater unter: Tel. 034462-6962-0 an.

✅ Warum sollte ich E+Service+Check GmbH beauftragen und nicht einen anderen Anbieter?

Ganz einfach. Weil Sie hier das beste Preis / Leistungsverhältnis bekommen. Unsere Vorteile gegenüber der Konkurrenz:

  • umfassende Dokumentation (Inventar+Fehlerlisten)
  • Erinnerung an den nächsten Prüftermin
  • Kundenportal (Papierlose Dokumentation)
  • Zertifiziert für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen nach DIN ISO 9001:2015
  • Fachpersonal

✅ Ist E+Service+Check GmbH auch in meiner Nähe?

Ja, mit über 250 Mitarbeitern und 3000 Kunden betreiben wir ein flächendeckendes Netz über Deutschland. Egal wo und wie viele Betriebsmittel Sie haben, für uns ist kein Auftrag zu klein, oder zu groß. Wir prüfen aktuell monatlich über 400.000 Betriebsmittel und Anlagen. Hier können Sie mit uns in Kontakt treten.

Menü