Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

DGUV V3 Prüfung Kaiserslautern

Wir beraten Sie gern im Bereich: DGUV V3 Prüfung Kaiserslautern

Tel: 034462 6962 268
E-Mail: angebote@e-service-check.de

Frau Wihan
Angebote
Horn Edited

Tel: 034462 6962 28
E-Mail: angebote@e-service-check.de

Frau Horn
Angebote
Neumann Edited

Tel: 034462 6962 16
E-Mail: angebote@e-service-check.de

Herr Neumann
Angebote

Tel: 034462 6962 240
E-Mail: angebote@e-service-check.de

Herr Kunze
Angebote
Die DGUV V3 Prüfung gehört für deutsche Unternehmen zum zentralen Sicherheitskonzept. Bei dieser Prüfung geht es vor allem um die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und um die Prüfung elektrischer Anlagen. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und war früher unter dem Namen BGV A3 bekannt. Die DGUV V3 ist eine Abkürzung und steht für Deutsche gesetzliche Unfallversicherung Vorschrift 3. Warum ist diese Prüfung so wichtig? Was muss man bei elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln testen? Und gibt es Folgen, wenn ein Unternehmen die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern nicht durchführt? Diese Fragen werden im folgenden beantwortet.

Um was geht es bei der DGUV V3 Prüfung Kaiserslautern eigentlich?

Jedes Unternehmen ist verpflichtet, die DGUV V3 Prüfung durchführen zu lassen. Dabei steht vor allem die Sicherheit der Mitarbeiter im Vordergrund. Für diese muss ein sicherer Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. Das schreibt auch die Betriebssicherheitsverordnung vor. Die Regeln für diese Prüfung werden von verschiedenen Normen festgehalten. Für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gibt es bestimmte Regelungen, die in der DGUV V3 enthalten sind. Dabei sind vor allem die TRSB 1203 zu beachten. Diese Abkürzung steht für die technischen Regeln für Betriebssicherheit. Für die Prüfung elektrischer Anlagen darf daher kein beliebiger Mitarbeiter des Betriebes erwählt werden. Es ist eine spezialisierte Fachkraft von Nöten, deren Qualifikationen der Vorschrift 3 entsprechen. Ein wichtiger Bestandteil der DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern ist die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel. Elektronische Geräte, die im Betrieb Verwendung finden, werden dabei auf ihre Funktionalität geprüft. Über die Zeit hinweg können Abnutzungserscheinungen an den Geräten vorkommen. Der Strom der dabei erzeugt wird, kann für Mitarbeiter durchaus gefährlich werden. Ein Stromschlag und ein Kurzschluss können das Ergebnis sein. Die egelmäßige Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel sind daher überaus wichtig. Die Einsparung von zusätzlichen Kosten ist dabei ein toller Nebeneffekt. Nach der Prüfung elektrischer Anlagen können die beschädigten Maschinen repariert und müssen nicht gleich ausgetauscht werden. Außerdem ist die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern für alle Betriebe verpflichtend.

Welche Garantien kann die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern Unternehmen bieten?

Die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern ist bundesweit nach der DGUV 3 verpflichtend und wird wiederholt durchgeführt. Bei dieser Prüfung wird sichergestellt dass die Geräte ordnungsgemäß funktionieren. Maschinen, Geräte und Anlagen müssen bei der Verwendung in einwandfreiem Zustand sein. Es gibt zwei Punkte welche die Prüfung elektrischer Maschinen und Anlagen und die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel sicherstellen soll:
  • Die Sicherheit der Mitarbeiter in Betrieb
Sollte ein Gerät schadhaft sein, können Mitarbeiter Unfälle haben. Das Unternehmen muss einen sicheren Arbeitsplatz gewährleisten. Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel ist daher darauf fokussiert, offensichtliche Mängel wie defekte Stecker oder marode Stromleitungen zu erkennen und auszutauschen.
  • Vorbeugung von Schäden
Die Fehlfunktion eines Gerätes kann im schlimmsten Fall einen Brand im Unternehmen auslösen. Und selbst wenn dies nicht der Fall ist, können andere Schäden entstehen. Stromausfälle können den Betrieb und die Produktion, selbst die Kommunikation, für Stunden lahm legen. Die Prüfung elektrischer Anlagen soll das im Vorhinein verhindern.
  • Versicherungsschutz halten
Sollte ein defektes Gerät in einem Betrieb einen Schadensfall hervorrufen, stellt die Versicherung zuerst folgende Frage: Wurde die Prüfung elektrischer Anlagen nach Vorschrift durchgeführt? Hat das Unternehmen die VDE Prüfung in Kaiserslautern nicht durchgeführt und kann keine passenden Protokolle und Dokumente vorweisen, verliert es den Versicherungsschutz. Es können Schadensersatzansprüche gestellt werden. Pruefung medizinischer Geraete

Gibt es Konsequenzen wenn die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern nicht durchgeführt wird?

Die Berufsgenossenschaft verpflichtet die DGUV V3 Prüfung für alle Betriebe und Unternehmen. Wer sich nicht an die Vorgaben hält, hat ein Problem. Strafzahlungen sind dabei nur ein Teil davon. Wird die Prüfung elektrischer Anlagen aufgrund von Einsparungsmaßnahmen vermieden, ist das sogar ein Strafbestand. Zudem gilt die UVV für alle Betriebe.

Welche Geräte müssen bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel getestet werden?

Verschiedenste Geräte, die im Betrieb zum Einsatz kommen und Elektrizität erzeugen, werden von der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel genau unter die Lupe genommen. Ortsverändert kann mit mobil gleichgestellt werden. Diese Geräte lassen sich leicht auf- und wieder abbauen. Verschiedenste Geräte die um die 23 Kilo wiegen und einen Stecker besitzen, fallen unter diesen Begriff. Das können Betriebsmittel sein die in Büros oder auch in einer Werkstätte verwendet werden. Einige gute Beispiele dafür sind folgende:
  • Kaffeemaschinen
  • PC´s und Monitore
  • Scannen und Drucker
  • Schleifgeräte und Bohrmaschinen
  • Haartrockner und verschiedene Küchengeräte

Was genau wird bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel geprüft?

Die Funktionalität der verschiedenen Geräte sollte bei der Prüfung ortsveränderlicher Geräte getestet werden. Damit wird sichergestellt, dass diese sachgemäß verwendet werden und sicher sind. Dabei werden drei Schritte immer eingehalten.
  • Besichtigung des Gerätes
Den Großteil offensichtlicher Mängel kann man während dieses Prozesses schon entdecken. Das sind meist 80 % der Fehler. Der Profi konzentriert sich auf Schäden am Gehäuse oder kaputte Leitungen.
  • Erprobung
Im Grunde wird hier getestet, ob die Geräte einwandfrei funktionieren. Kann man das Gerät so benutzen wie vorgesehen? Diverse Schalter und Kontrollleuchten können auf diese Fragen Antwort geben.
  • Verschiedene Messungen
Prüftechniker verwenden für den letzten Schritt speziell kalibrierte Messgeräte. Man testet, ob die Schutzmaßnahmen mögliche Stromschläge abhalten können. Dabei werden Daten erhoben, die den Schutzleiter Strom oder Teilen Isolationswiderstand betreffen. DGUV V3 Elektropruefung

Was wird bei der Prüfung elektrischer Anlagen genau gemacht?

Die Prüfung elektrischer Anlagen wird auch aus Sicherheitsgründen wie die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel durchgeführt. Unfälle im Unternehmen oder Fehlfunktionen von Maschinen sollten bestmöglich verhindert werden. Dabei gibt die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern vor, dass jede Maschine einzeln untersucht wird. Elektrische Anlagen können grob in zwei Kategorien unterteilt werden:
  • stationäre Anlagen
Sie sind fest in ihrer Umgebung verbaut und können nicht abtransportiert werden. Baustellen sind ein gutes Beispiel dafür.
  • nicht stationäre Anlagen
Diese können abtransportiert und an einem anderen Ort aufgebaut werden. Diese Anlagen findet man Aufbau und Montagestellen.

Sind spezielle Kenntnisse für die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern Voraussetzung?

Eine ausgebildete Elektrofachkraft muss spezielle Kenntnisse besitzen um die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel professionell durchführen zu können. Elektrotechnisch unterwiesenes Fachpersonal kann währenddessen assistieren oder unter Aufsicht des Spezialisten auch die Prüfung selbst durchführen. Das gleiche ist Voraussetzung für die Prüfung elektrischer Anlagen. Nur eine qualifizierte Person darf diese Aufgabe erledigen. Die Elektrofachkraft muss bestimmte Fähigkeiten besitzen, die bestimmten Anforderungen und Normen gerecht werden. Diese beziehen sich auf die TRBS 1203. Außerdem sollten aktuelle fachliche Kenntnisse vorhanden sein und einer Menge Berufserfahrung ist notwendig.

Protokolle zu der DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern – Was ist wichtig?

Die Prüfung elektrischer Anlagen muss sorgfältig und ordnungsgemäß dokumentiert sein. Die Ergebnisse müssen jederzeit zur Einsicht bereit liegen. Sollte dies nicht der Fall sein, sind die Angaben ungültig und können im Falle eines Schadensfall nicht verwendet werden. Aus den Prüfprotokollen muss eindeutig hervorgehen, dass die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern nach Vorschrift gemacht wurde. Dabei sind ein paar Angaben im Protokoll der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel unbedingt notwendig:
  • Datum
  • Prüfungsamt und Umfang
  • Name der prüfenden Elektrofachkraft
  • festgestellten Mängel oder Schäden
  • erhobene Messwerte
  • Gefährdungsbeurteilung und Einschätzung der prüfenden Fachkraft
  • Unterschrift der Fachkraft

Wie werden die Fristen für die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern festgelegt?

Es ist besonders wichtig, die Prüffristen korrekt einzuhalten. Die Verantwortung dafür trägt das Unternehmen. Die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern ist keine einmalige Prüfung, sondern regelmäßig durchzuführen. Unfallversicherungen und Arbeitsschutzbehörden kontrollieren, ob die Prüfung elektrischer Anlagen korrekt durchgeführt wurde. Werden Fristen der DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern eingehalten, kann der Betrieb gesetzliche Anforderungen erfüllen und Unfälle vermeiden. Entscheidend für die Festlegung der Prüffristen ist die Gefährdungsbeurteilung, die nach der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel erstellt wird. Der Prüftechniker legt seinen Fokus dabei auf zum Beispiel den Einfluss der Umgebung auf die Anlage. Die gleichen Bedingungen gilt natürlich auch für die Prüfung elektrischer Anlagen.

Wo Sie auch von unserer Dienstleistung profitieren können:

Welche Fristen gibt es für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel?

Die Fristen der DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern beziehen sich auf eine maximale festgelegte Fehlerquote. Sollten Geräte die 2 % Quote überschreiten, werden die Fristen neu angepasst. Bestimmte Vorgaben bestimmen die Intervalle bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel. Die Folgenden Abstände sind die maximale Frist und dienen zur Orientierung.
  • 6 Monatsfrist: – Baustellen
  • 12 Monatsfrist: – Industrien gewerbliche Küchen – öffentliche Einrichtungen – Hotels – Schulen – Krankenhäuser und Pflegeheime
  • 24 Monatsfrist: – Krankenhäuser und Pflegeheim – Einzelhandel – Büro

Gelten diese Fristen auch für die Prüfung elektrischer Anlagen?

Grundsätzlich gelten bei der Prüfung elektrischer Anlagen die gleichen Regeln wie bei den elektrischen Betriebsmitteln. Der Unterschied liegt in den Abständen. Die Intervalle sind bei den elektrischen Anlagen etwas länger.
  • 12 Monatsfrist: – Baustellen
  • 24 Monatsfrist: – Industrie – gewerbliche Küchen – Schulen
  • 48 Monatsfrist: – Krankenhäuser und Pflegeheime – Büros – öffentliche Einrichtungen – Einzelhandel – Hotels
Pruefservice DGUV Vorschrift 3

Kann eine spezialisierte Firma die Prüfung durchführen?

Eine spezialisierte Firma kann für die DGUV V3 Prüfung in Kaiserslautern ausgebildetes Fachpersonal zur Verfügung stellen. Diese sind mit den Normen und der aktuellen Lage für die DGUV V3 vertraut. Die Prüfung elektrischer Anlagen und die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel von Profis durchführen zu lassen, bietet Unternehmen einige Vorteile:
  • Eine einwandfreie Prüfung elektrischer Anlagen wird im Betrieb gesichert und Mitarbeiter haben einen sicheren Arbeitsplatz
  • Normen werden eingehalten und gesetzliche Ansprüche an den Betrieb erfüllt
  • Unfälle, Folgekosten und Produktionsausfälle vermeidet man durch rechtzeitiges Erkennen von Fehlern und Mängeln
  • Sorgfältige Dokumentation ermöglicht eine ordnungsgemäße Durchführung von Prüfungen. Rechtssichere Protokolle können Schadensersatzansprüche auch vor Gericht abwehren.

Weitere Leistungen der E+Service+Check GmbH sind beispielsweise:

E+Service+Check GmbH  , Ihr Partner für elektrische Sicherheitsprüfungen

Unverbindliche Angebotsanfrage
Holen Sie sich jetzt Ihr unverbindliches Angebot. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Plichtfelder sind mit (*) gekenzeichnet










    Stellen Sie hier Ihre unverbindliche Angebotsanfrage!